Auramed-Biopulsar - ­Reflexograph®

Bioenergetischer Gesundheitscheck

Bestellbar auf Anfrage: E-Mail | 0699-13302003

Das Biopulsar‐Reflexograph® Biofeedbacksystem ist ein modernes, multifunktionales Diagnosegerät für den PC, das auf dem Biofeedback der Handreflexzonen basiert.

In kürzester Zeit kann auf einfache Art und Weise eine bioenergetische Analyse der Organzonen erstellt werden.

Über das Reflexzonen‐Biofeedback kann der geschulte Berater profunde Erkenntnisse über das bioenergetische Feld (Aura), über die Qualität der Lebensenergie der einzelnen Organzonen wie auch des Organnetzwerkes, Ursachen von Störfeldern und Missempfindungen gewinnen.

Das Reflexzonen­-Biofeedback

Das Wort Biofeedback ist eine Bezeichnung für biologische Regelmechanismen. Es setzt sich aus dem griechischen Wort Bio = Leben, Lebensvorgänge und dem englischen Wort Feedback = Rückkopplung zusammen.

Reflexzonen bzw. Somatotopien (vom griechischen soma = Körper und topos = Ort, Stelle, Gebiet) sind Areale auf der Haut, die Verbindungen zu inneren Organen und Körperstrukturen aufweisen. Die Interpretation des energetischen Zustandes einer Reflexzone dient zur Diagnose der Regulationsfähigkeit der inneren Organe und der Psyche.

Anwendungsgebiete

In der ganzheitlichen Praxis wird das Reflexzonen‐Biofeedback angewandt für individuelle Medikamentenaustestung, Allergie‐ und Verträglichkeitsbewertungen von Produkten und Nahrungsmitteln, Kontrollmessungen, ganzheitliche Lebens‐ und Gesundheitsberatung, Mentaltraining u.v.m. …

Steigerung der Attraktivität und des Erfolges Ihres Unternehmens

Ihrem Klienten können Sie durch das Biopulsar‐Reflexograph® Biofeedbacksystem vielfältige und profunde Dienstleistungen anbieten, wie z.B.:

Großer, bioenergetischer Gesundheits‐Check

Analyse von Störfeldern und Schmerzdispositionen

Allergie‐ und Verträglichkeitsmessung

Produkte‐ und Heilmitteltestung

Feststellung des zellulären Stress‐/Erschöpfungs‐Niveaus der einzelnen Organzonen

Bioenergetische Matrix‐Analyse der Säure‐/Basen‐Verhältnisse im Körper

Ganzheitliche Lebensberatung

Gesundheitsvorsorge

u.v.m. …

Was bietet das modulare Biopulsar­Reflexograph® Biofeedback Diagnosesystem?

Individuelle, modulare Zusammenstellung von Hardware und Software.
Flexible und übersichtliche Anordnung der Programmfenster auf dem Bildschirm.

Dynamische Biofeedback‐Analyse von 43 Organreflexzonen der Hand für eine übersichtliche und detaillierte bioenergetische Syndromdiagnose.

Variable Einstellung der Messzeit – z. B. alle 500 Millisekunden erfolgt eine Hautwiderstandsmessung an jedem einzelnen der 43 biomedizinischen Sensoren (Echtzeit).

Vitalitätsgraph für eine differenzierte Analyse des Stresspotentials im Bereich chronischer oder akuter Prozesse.

Grüne Harmonielinie für die Anzeige der Abweichung einer Organzone vom idealen, harmonischen Energiezustand.

Langzeit‐ und Vergleichsmessungen für die Therapiekontrolle und dem Austesten von Produkten und Heilmitteln.

Dynamische Präsentation der Aura um den ganzen Körper für die Auswertung der psycho‐energetischen Konstitution einer Person.

Übersichtsliste der einzelnen Organzonen mit den jeweiligen Energiefarben.

Dynamische Chakra‐Darstellung mit mathematischer Auswertung und Textanalyse nach Ayurveda.

Datenbankfunktion: jeder Energiefarbe einer Organzone und jeder Chakrafunktion können individuelle Texte und Bilder zugeordnet werden. Der Anwender kann dadurch sein eigenes Repertorium erstellen.

Aufzeichnungs‐ und Abspielfunktionen für therapeutische Sitzungen.

Anschluss an eine Digitalkamera für die Erstellung von individuellen Aura‐ und Chakrabildern.

Umfangreiche Assistentensoftware für die Diagnosesoftware wie z. B.

  • Chromalive® Farblichtharmonisierung
  • Großer ganzheitlicher Therapieassistent
  • Homöopathie‐Assistent

Schulung

Für die erfolgreiche Arbeit mit den Biopulsar‐Reflexograph® Biofeedbacksystemen werden interessante Seminare in der Auramed Akademie angeboten.

Weitere Informationen erhalten Sie über die Internetseite http://www.auraschule.de/.

Das farbige Ganzkörper-Energiebild (Aura)

Das farbige Energiebild des Körpers und die Schwingungsfarben von 43 Organzonen vermitteln mit einem Blick ein umfangreiches Bild über die verschiedenen Energiesyndrome im Körper, die auch in der östlichen Pulsdiagnose eine Rolle spielen.

Die Energiefarben der Organreflexzonen liefern dem geschulten Gesundheitsberater Informationen über die körperliche und seelische Verfassung des Klienten, die Vitalität einer Organzone, Säure-Basen-Verhältnisse der Matrix, zelluläre Stress- und Erschöpfungszustände und diverse Schmerzqualitäten basierend auf Chi-Fülle, Chi-Leere und Chi-Stase (entsprechend der TCMPulsdiagnose).

Die Resultate der Biofeedbackmessungen decken sich sehr häufig mit der subjektiven Empfindung des Klienten.

Das farbige Ganzkörper-Energiebild

Wirksamkeitskontrolle

Die Wirksamkeit eines Produktes oder einer Behandlung kann über eine Vorher-/Nachher-Kontrollmessung schnell festgestellt und dem Klienten anschaulich und glaubhaft vermittelt werden.

Wirksamkeitskontrolle

Energetische Disharmoniemuster

Heute gibt es viele Menschen, die sich nicht gesund fühlen und über unklare Beschwerden wie Schlafstörungen, Infektanfälligkeit, Burn-out- Gefühle, Wetterfühligkeit, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen u. v. m. klagen. Die Ursachen oder Befunde dafür können manchmal über schulmedizinische Tests nicht ausfindig gemacht werden.

Die Reflexzonen-Biofeedbackmessung wie auch das Ganzkörper-Energiebild können auf anschauliche Weise und für den Kunden leicht nachvollziehbar, die verschiedenen Energiemuster im feinstofflichen Körper aufzeigen.

Oft stimmen die bioenergetischen Disharmoniemuster im Energiefeld mit der subjektiven Empfindung des Klienten überein.

Durch die bildhafte Darstellung der Bioenergie kann sich der Kunde vom Gesundheitsberater mehr wahrgenommen und verstanden fühlen.

Verträglichkeitstest von Produkten und Heilmitteln

Die Reflexzonen-Biofeedbackmessung ist eine geeignete Methode, in kürzester Zeit die Einzigartigkeit des Energiesystems und die individuelle Reaktion eines Klienten/Patienten zu erfassen.

Es ist ein sensitives Hilfsmittel, um die Wirkung von therapeutischen Produkten wie Bachblüten, Schüssler-Salzen, Homöopathikas, Nahrungs- und Nahrungsergänzungsmitteln, Heilsteinen, etc. auf schnelle und ungefährliche Art und Weise auszutesten. Es kann aufzeigen, ob das individuelle Energiekostüm harmonisch oder mit unerwünschten Reaktionen (Nebenwirkungen) agieren wird. Selbst auf gleichartige Medikamente verschiedener Hersteller kann der Klient unterschiedlich reagieren. So gibt es Medikamente, die bei einem Patienten eine positive Wirkung zeigen und beim anderen Menschen mit der gleichen Diagnose gar nichts bewirken.

Mit der Reflexzonen-Biofeedbackmessung kann die individuelle Reaktionsweise des Klienten auf ein Therapeutikum oder Produkt bioenergetisch detailliert ausgetestet werden.

Gesundheitsvorsorge

Meist bestehen Disharmonien in der Energieversorgung lange bevor es zu einer Organmanifestion und Ausbruch einer Krankheit kommt. Dies ist auch der Grund, warum Patienten über Beschwerden klagen, obwohl die Laborparameter eindeutig im Normbereich liegen.

Mit einer Biofeedback-Messung können Sie aktive Gesundheitsvorsorge bzw. Gesundheitsberatung betreiben.

Das Biopulsar-Reflexograph® Biofeedbacksystem ist ein supersensitives, biomedizinisches Messinstrumentarium, zertifiziert nach der europäischen Medizinprodukterichtlinie CE Klasse 2a.

Das Konzept des Biopulsar-Reflexograph® Biofeedbacksystems basiert auf modernstem Computer-Hightech und dem heilkundlichen Wissen von östlichen und westlichen, ganzheitlichen Energie- und Medizinwissenschaften. Die Darstellung der Energiehaushalte des menschlichen Körpers erfolgt über verschiedene Parameter, wie z. B. durch das dynamische Biofeedback der Organzonen in Echtzeit, die Ganzkörperaura, die Aurafarben der Organzonen, die Aktivität der Chakras u.v.m.

Der Biopulsar-Reflexograph® Handsensor ist ein Aufnehmer für hochauflösende, biomedizinische Signale, die den Reflexzonen auf der Handinnenfläche entnommen werden. An mindestens 43 Organzonen werden alle 500 Millisekunden (Echtzeit) Biodaten gemessen und zum PC weitergeleitet. Dort werden die Daten verarbeitet und über die Software in verschiedenen graphischen Darstellungen präsentiert.

Dem Körper werden während der Messung keinerlei schädliche oder störende Impulse zugefügt, denn es werden nur sehr niederfrequente, absolut unschädliche Ströme zur Messung der Hautwiderstände angewandt. Deshalb kann dieses System auch bei elektrosensitiven Menschen, Menschen mit Herzschrittmachern oder bei Schwangerschaft benutzt werden.

Darstellung der Energiehaushalte